Bordliteratur bei Amazon



Dieser Inhalt wird erst angezeigt, wenn Sie der Verwendung von Cookies, sowie der Einblendung von Inhalten von Drittanbietern zugestimmt haben, und Ihr Browser Cookies akzeptiert.

Rhein-Mosel 2005 - Info

Geschrieben von Kirsten Huber

Wesel - Düsseldorf - Köln - Neuwied - Koblenz - Cochem - Traben Trarbach - Winnigen - Koblenz - Köln - Wesel

Diese Tour wurde vom 10.08.2005 bis 19.08.2005 mit einem 6,5m-Gleiter (Quicksilver Flamingo 620) mit einem 3.0L-Mercruiser Benzinmotor (135PS) gefahren. Es wurden 712 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 21,2 km/h zurückgelegt. Das Boot verbrauche dabei 0,6 Liter pro Kilometer, bzw. 12,9 Liter in der Stunde. Bei der Tour wurden 12 Schleusen durchfahren.

RheinMosel01

Das Boot

Die Quicksilver bietet in der Kajüte eine V-Koje mit Mittelpolster, auf der 2 Erwachsene bequem schlafen können, im Cockpit lassen sich Fahrer- und Beifahrersitz drehen, so dass man mit Tisch und Rückbank eine bequeme Sitzgruppe hat, oder man baut die Rückbank zu einer ca. 1,40 x 1,90 m großen Sonnenliege um, die dann auch als (Doppel-) Koje benutzt werden kann. Außer dem serienmäßigen Zubehör ist das Boot mit einem Camperverdeck, GPS Kartenplotter, Echolot / Fischfinder, UKW-Funkgerät, Radio und Kühlbox, Geräteträger mit BSH-Beleuchtung, sowie mit einem Landstromanschluß ausgestattet. Bei der Einspeisung von Landstrom wird die Batterie geladen, sowie die Kühlbox mit Energie versorgt. Außerdem gibt es noch einen 220 V Heizlüfter, der abends für Gemütlichkeit sorgt, und die Feuchtigkeit vertreibt, er funktioniert aber ausschließlich nur mit Landstrom.
Das von Feuerlöscher über 2 Anker, Ankerball, Rettungswesten, Rettungsring, ausreichend Festmacher und Fender alles notwendige an Bord ist, darf wohl als selbstverständlich angesehen werden. Toilette und Dusche sind nicht vorhanden, hier ist die Crew also auf die sanitären Anlagen der Häfen angewiesen, und mangels Kombüse tun hier Kocher, Wasserkanister und Campingzubehör ihre Dienste.

Die Crew

Die Tour wurde mit 3 Erwachsenen und 2 kleinen Bordhunden gefahren.

Hinweis zum Datenschutz

Diese Webseite benutzt Cookies für interne Funktionen. Ausserdem werden Inhalte von Drittanbietern (Amazon-Partnerprogramm, wetter.com, unwetterzentrale.de) eingeblendet, die ggf. auch Cookies benutzen, oder ggf. Daten zu ihren Servern übermitteln. Wenn sie der Verwendung von Cookies nicht zustimmen, wird diese Webseite nur eingeschränkt funktionieren, und die Inhalte von Drittanbietern werden nicht eingeblendet. Weitere Informationen entnehmen sie bitte der Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiert, und stimme der Verwendung von Cookies und der Einblendung von Inhalten Dritter zu.
Zustimmen