Bordliteratur bei Amazon



Dieser Inhalt wird erst angezeigt, wenn Sie der Verwendung von Cookies, sowie der Einblendung von Inhalten von Drittanbietern zugestimmt haben, und Ihr Browser Cookies akzeptiert.

Rhein-Mosel 2005 - Tag 9

Veröffentlicht: Donnerstag, 18. August 2005 Geschrieben von Kirsten Huber

Moseltalfahrt: Yachthafen Treis nach Marina Winnigen

Wetter unverändert, Verdeck runter, und alle Zeit der Welt.

Wir wollten diesen Tag auf jeden Fall noch auf der Mosel verbringen, allein schon um das herrliche Badewetter auszunutzen. Von der Entfernung her hätte eigentlich wieder Köln auf den Plan stehen können, aber dort steppte ja aufgrund des Weltjugendtages der Bär, und sogar der Rhein war wegen des Papstbesuchs zeitweise für die Schiffahrt gesperrt. Diesen Rummel wollten wir uns ersparen, so sind wir nur 30 Moselkilometer durch die Schleusen Müden und Lehmen bis zur Marina Winnigen getuckert, und haben uns dafür 5 Stunden Verdrängerfahrt gegönnt.

Rhein-Mosel 34

In Löv gibt es eine Aral-Strassentankstelle, die auch einen Anlegesteg hat. Dort haben wir den Tank wieder randvoll gemacht. Allerdings gibt es am Steg keine Zapfsäule, sondern die Tanke hat einen Wagen mit einem Fass (ca. 200l), das man füllen kann, zum Steg schieben, und dann mit Schlauch und Zapfpistole das Boot betanken. Man muß jedoch vorher schon abschätzen, wie viel Sprit man braucht, denn die Menge die man an der Zapfsäule ins Fass füllt, muss bezahlt werden, auch wenn gar nicht alles ins Boot passt. Da wir den Bedarf schlecht schätzen konnten, haben wir den Wagen stehen lassen, und mit unseren Kanistern gearbeitet, was bei 20m Entfernung nicht wirklich ein Problem war. Wir brauchten 50 Liter und hatten seit dem letzten Tanken 101 km in 13 Stunden zurückgelegt. Für diesen Abschnitt sagt die Statistik: 3,9 l/Std. bzw. 0,5 l/km bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 7,8 km/h.

Hinweis zum Datenschutz

Diese Webseite benutzt Cookies für interne Funktionen. Ausserdem werden Inhalte von Drittanbietern (Amazon-Partnerprogramm, wetter.com, unwetterzentrale.de) eingeblendet, die ggf. auch Cookies benutzen, oder ggf. Daten zu ihren Servern übermitteln. Wenn sie der Verwendung von Cookies nicht zustimmen, wird diese Webseite nur eingeschränkt funktionieren, und die Inhalte von Drittanbietern werden nicht eingeblendet. Weitere Informationen entnehmen sie bitte der Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiert, und stimme der Verwendung von Cookies und der Einblendung von Inhalten Dritter zu.
Zustimmen